Riesengebirge

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Abschluss eines Reisevertrages, Entstehung der Geschäftsbeziehung

Das Vertragsverhältnis zwischen dem Reisebüro Ingtours GmbH (weiter nur Reisebüro) und dem Kunden entsteht mit der Unterschrift des Reisevertrags, eventuell einer Proforma Faktura durch den Kunden (oder einem weiteren berechtigten Vertreter) und nachfolgender Bestätigung durch das Reisebüro (oder durch einen bevollmächtigten Verkaufspartner). Das Vertragsverhältnis tritt dann nach Überweisung einer Anzahlung auf das Bankkonto des Reisebüros in Kraft.
Der Vertragsinhalt wird durch diesen Vertrag/Reisebestätigung, eventuell durch ein Internetangebot mit einem Hinweis auf die Nummer der Aktion und durch Allgemeine Geschäftsbedingungen, oder Sonderkonditionen, die ein integrales Bestandteil des Vertrags vorstellen, bestimmt.

Nach Übergabe des ausgefüllten Reisevertrags/Proforma Faktura dem Reisebüro  bestätigt der Kunde, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reisebüros akzeptiert und stimmt den zu.
Durch Bestätigung des Reisevertrags, bzw. einer Reisebestätigung/Proforma Faktura verpflichtet sich das Reisebüro alle vereinbarten Dienstleitungen in gegebenen Umfang und Qualität dem Kunden zu gewährleisten.
Das Reisebüro behält das Recht die Preise und den Aufenthaltsort zu ändern und ist verpflichtet dem Kunden unmittelbar danach und ohne unnötige Verzögerung zu informieren, damit eventuelle Änderungen der Bedingungen mit dem Kunden abgesprochen und vereinbart werden können. Falls der Kunde mit dieser nachträglichen Änderung nicht einverstanden ist, hat der Kunde das Recht vom Reisevertrag kostenlos abzutreten.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde ist verpflichtet den gesamten Reisepreis vor Reisebeginn zu begleichen. Zahlungen für einzelne Dienstleistungen müssen vor Gewährung beglichen werden.
Der Kunde ist verpflichtet vor Entstehung des Vertragsverhältnises eine Anzahlung in Höhe von 10% vom Gesamtreisepreis zu leisten (inklusive fakultativer Dienstleistungen), die Restzahlung des Gesamtpreises ist dann der Kunde verpflichtet spätestens 10 Tage vor Reiseantritt zu zahlen. Falls das Vertragsverhältnis in kürzerer Zeit als in 7 Tagen vor der Reiserealisation entsteht, ist der Kunde verpflichtet den Gesamtpreis von 100% zu zahlen.
Die Zahlung erfolgt … (Zahlungsweise, z. B. Banküberweisung…, Zahlung in Bar direkt im Reisebüro, oder per Kreditkarte… Die Zahlung wird als realisiert angesehen, sobald die Zahlungssumme dem Bankkonto gutgeschrieben wurde.)
Falls die Zahlungsfrist seitlich des Kunden nicht eingehalten wurde, ist das Reisebüro berechtigt die Teilnahme des Kunden an der bestellten Reise abzusagen. Alle Kosten, die bei der Reisestornierung auftreten, ist der Kunde verpflichtet zu begleichen.

Preis

Als Reisepreis versteht man den Preis, der im Reisevertrag/Reisebestellung/Proforma Faktura angegeben ist. Eventuelle Preisermäßigungen, die das Reisebüro erst nach Vertragsabschluss veröffentlicht, gibt den Kunden kein Recht den neuen, ermäßigten Preis zu beanspruchen.
Das Reisebüro ist berechtigt bis zum 21. Tag vor der Reiserealisation den Reisepreis zu ändern, falls es zu folgenden Fällen kommt:
a) Erhöhung der Transportpreise inkl. der Kraftstoffpreise – Erhöhung des Reisepreises um einen Betrag, der einem Anteil jedes einzelnen Kunden entspricht, wenn sich die Gesamtpreiserhöhung aus diesem Grund durch die Gesamtzahl der Kunden dieser Reise teilen muss oder
b) Erhöhung der Zahlungen, die mit dem Transport zusammenhängen, die im Reisepreis inbegriffen sind, erhöht sich dann dementsprechend jeder Preis jedes einzelnen Kunden oder
c) Erhöhung des Wechselkurses der tschechischen Krone, der bei der Reisepreiserstellung im Durchschnitt um mehr als 10% überschritten wurde; der Reisepreis wird dann so geändert, dass dieser Betrag dem Prozentsatz der Änderung in der Preisrate für Dienste entspricht, die in Fremdwährung bezahlt wurde, oder
Der Tag, an dem der Dienstleistungspreis bestimmt wurde, ist im Katalog, in der Preisliste oder in einer anderen Form des Reiseangebotes zu finden. Die Information über die Preiserhöhung wird dem Kunden vom Reisebüro spätestens 21 Tage vor Reiseantritt schriftlich mitgeteilt. Falls das Reisebüro gezwungen ist den Reisepreis aus anderen, als oben angegebenen Gründen zu erhöhen, wird dem Kunden eine Änderung des Vertrags angeboten (siehe weiter).

Rechte und Pflichten des Kunden

Zu den Grundrechten des Kunden gehört:
a) das Recht auf ordnungsgemäße Gewährung der vertraglich vereinbarten und bezahlten Dienstleistungen
b) das Recht auf zusätzliche Informationen, falls diese Informationen nicht im Internet veröffentlicht wurden, das Recht einen speziellen Ansprechpartner zu haben, an dem sich der Kunde im Falle verschiedener Schwierigkeiten wenden kann (örtlicher Vertreter des Reisebüros, Vertretungsbehörde – Adresse und Telefonnummer)
c) das Recht über jegliche Änderungen in vertraglich vereinbarten Leistungen informiert zu werden

Reiserücktritt seitlich des Kunden, Stornogebühren

d) der Kunde ist berechtigt das Reisebüro schriftlich zu informieren, dass eine andere Person seinen Platz an der gebuchten Reise einnimmt. In der Nachricht muss angegeben werden, dass die neue Person mit dem Reisevertrag einverstanden ist und alle Reisebedingungen erfüllt. Diese Bekanntmachung muss dem Reisebüro spätestens 21 Tage vor Reiseantritt übermittelt werden. Der ursprüngliche und der neue Kunde haften zusammen für die Bezahlung des Reisepreises und der Kosten, die dem Reisebüro im Zusammenhang mit der Änderung des teinehmenden Kunden entstanden sind.
e) der Kunde hat das Recht auf Reklamation der Schäden gemäß der Reklamationsordnung des Reisebüros
f) der Kunde hat das Recht auf Datenschutz vor unbefugten Zugriffen, der im Reisevertrag und anderen Dokumenten angegeben ist
g) der Kunde hat das Recht zusammen mit dem Reisevertrag einen Nachweis der obligatorischen Vertragsversicherung des Reisebüros zu erhalten. Dieses Dokument beinhaltet den Namen der Versicherungsanstalt, Bedingungen der Versicherung und Verfahren von Versicherungsfällen
h) der Kunde hat das Recht auf außergerichtliche Einigung eines Verbraucher Streits; als zuständige Stelle für die außergerichtliche Abfindung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten gilt die Tschechische Handelsinspektion (Èeská Obchodní Inspekce, www.coi.cz)
i) „Für den Kunden, der die Ware oder Dienstleistung per Internet gekauft hat und ist zugleich der Verbraucher dieser Ware oder der Dienstleistung, gibt es die Möglichkeit eventuelle Streitverfahren auch online zu lösen. Ausführliche Informationen über die Bedingungen der Online-Streitbeilegung gibt es unter: http://ec.europa.eu/odr



Grundpflichten des Kunden:
a) Zusammenarbeit mit dem Reisebüro gewähren, die für die ordnungsgemäße Erbringung von Dienstleistungen, insbesondere vollständiges und korrektes Ausfüllen der erforderlichen Dokumente und Vorlegung der erforderlichen Reisedokumente nötig ist
b) nötige Begleitung und Aufsicht einer erwachsenen Person bei Jugendlichen unter 15 Jahren oder dessen Gesundheitszustand es erfordert, während der gesamten Reise zu gewähren
c) Teilnahme einer ausländischen Personen an der Reise zu melden
d) den Reisepreis gemäß der Zahlungsbedingungen zu begleichen und die Bezahlung mit einem Zahlungsbeleg nachzuweisen. Falls der Kunde den gesamten Reisepreis in der gegebenen Frist nicht bezahlt, ist das Reisebüro berechtigt die Teilnahme dieses Kunden an der Reise zu stornieren und die entsprechende Stornogebür zu berechnen
e) unverzüglich dem Reisebüro seine Stellungnahme zu eventuellen Änderungen und Inhalt in den Reisebedingungen und dem Umfang der vereinbarten Dienstleistungen zu melden
f) vom Reisebüro alle nötigen Dokumente zu übernehmen, die zur Nutzung der bestellten Dienstleistungen erforderlich sind
g) Anweisungen des Reiseleiters oder eines anderen Reisenbüros ist Folge zu leisten, das Programm muss eingehalten werden, sowie Vorschriften, die in dem besuchten Land, ggf. an Ort und Stelle gültig sind; bei verschiedenen Verstößen gegen Reisenablauf oder schwerwiegenden Programmverletzungen ist das Reisebüro berechtigt solchen Kunden von der Reise auszuschließen, wobei dieser Kunde das Recht auf weitere Dienstleistungen verliert, sowie das Recht auf Rückzahlung der nicht ausgenutzten Dienstleistungen
h) solche Handlung zu unterlassen, die andere Reiseteilnehmer gefährden, beschädigen oder beschränken könnte
i) eventuelle Schäden zu bezahlen, die durch den Kunden in Verkehrsmitteln, in einer Unterkunftseinrichtung oder in einer anderen Einrichtung verursacht wurden, wo der Kunde die bestellten Dienstleistungen laut Reisevertrag ausgenutzt hat
j) auf rechtzeitige und ordnungsgemäße Anwendung eventueller Ansprüche gegenüber dem Dienstleistungsanbieter achten, weiter siehe Reklamationsverfahren

Rechte und Pflichten des Reisebüros

1) zu den Rechten und Pflichten des Kunden im Absatz a – j beziehen sich entsprechende Rechte und Pflichten des Reisebüros
2) das Reisebüro ist verpflichtet wahrheitsmäßig und ordnungsgemäß den Kunden über alle Tatsachen, die sich zu den abgesprochenen Dienstleistungen beziehen zu informieren, die für den Kunden wichtig sind und die dem Reisebüro bekannt sind
3) das Reisebüro ist nicht verpflichtet dem Kunden Leistungen über den Rahmen der vorher abgesprochenen, bestätigten und bezahlten Dienstleistungen zu gewähren
4) das Reisebüro ist verpflichtet einen abgeschlossenen Versicherungsvertrag für den Fall, dass es zur Insolvenz des Reisebüros kommt zu haben und dem Kunden zu informieren, dass dieser Zertifikat frei verfüglich zum kostenlosen Download auf den Internetseiten des Reisebüros steht
5) falls das Reisebüro seine Verpflichungen, die im Vertrag angegeben sind, verletzt, entsteht dem Kunden Anspruch auf Schadenersatz; das Reisebüro ist aber nicht verpflichtet einen höheren Betrag zu zahlen, als es die Beschränkung angibt; diese Tatsache steht in Übereinstimmung mit den internationalen Verträgen, durch die sich die Tschechische Republik richten muss

Änderungen der schon vereinbarten Dienstleistungen und rechtliche Auswirkungen, Reisestorno

1) Vor Reisebeginn und bevor Dienstleistungen in Anspruch genommen werden
a) Falls unvorhersehende Umstände auftreten, die dem Reisebüro verhindert Dienstleistung laut der abgesprochenen Bedingungen zu gewähren, ist das Reisebüro verpflichtet entsprechende Änderungen vorzunehmen (z. B. im Programm, Strecke oder Preis) oder die Reise abzusagen. Solche Änderungen ist das Reisebüro verpflichetet ohne unnötige Verzögerung dem Kunden zu melden.
b) Der Kunde hat das Recht den Reisevertrag zu kündigen und der bezahlte Reisebetrag oder Anzahlung wird dem Kunden zurückerstattet, bzw. hat der Kunde Recht auf Übertragung des schon bezahlten Betrags zur Bezahlung eines Ersatzangebotes und das ohne jegliche Stornokosten:
- Bei der Reisestornierung durch das Reisebüro
- Bei der Terminänderung der Reise - mehr als 1 Tag
- Bei deutlicher Programmänderung, Streckenänderungen bei den Erkundungsreisen, Änderungen des gewählten Unterkunftes, Art des Transports und des Reisepreises; als deutliche Änderung wird nicht bezeichnet, wenn die Änderung des gewählten Unterkunftes die gleiche oder höhere Qualitätskategorie ausweist, wenn es zu Änderung der Reihenfolge der besuchten Orte der Reisestrecke kommt, Änderung der Anfahrt- oder Abfahrtsstrecke aus Verkehrs-, Sicherheits- oder anderen Gründen, u. s. w.  …
c) Falls der Kunde in 5 Tagen nach der Benachrichtigung über die Änderungen den Reisevertrag nicht kündigt, nimmt man an, dass der Kunde mit den Änderungen einverstanden ist.
 
2) Im Verlauf der Reiseveranstaltung
a) Das Reisebüro ist berechtigt verschiedene operative Änderungen im Programm und gewährten Dienstleistungen während des Urlaubs vorzunehmen, falls aus wichtigem Grund nicht möglich ist das ursprünglich vereinbarte Programm und Dienstleistung einzuhalten. In solchem Falle ist das Reisebüro verpflichtet:
- Ersatzprogramm und Dienstleistungen im solchen Umfang und Qualität zu gewährleisten, die möglichts gleich oder sehr ähnlich der ursprünglichen Bedingungen stehen, bzw. der Fachrichtung der Reise entsprechen
- Dem Kunden den vollen Preis der nicht geleisteten Dienstleistungen zurückzugeben, für die es kein Ersatzangebot gab
- Dem Kunden eine Preisermäßigung von den Dienstleistungen zu gewähren, die im Reisepreis inbegriffen waren und wurden nicht im vollen Umfang und Qualität gewährleistet
Falls das Reisebüro als Ersatz Leistungen in der gleichen oder sogar höheren Qualität sichert (z. B. Unterkunft in einem anderen Hotel der gleichen oder höheren Kategorie), sind weitere Ansprüche der Kunden gegenüber dem Reisebüro ausgeschlossen. Das Reisebüro hat das Recht das Programm sachlich und zeitlich infolge einer höheren Gewalt, aus Entscheidung der staatlichen Organe oder außerordentlichen Umständen (ungewisse Sicherheitssituation, Streiks, Verkehrsprobleme, Unglück und weitere Umstände, die das Reisebüro nicht beeinflussen oder vorhersehen konnte) zu ändern und übernimmt keine Verantwortung für Folgen, die aufgrund der Programm- oder Reisepreisänderungen entstehen.
b) Bei Reisen ins Ausland gilt der erste und letzte Tag vor allem für Sicherstellung der Transports, Transfers und der Unterkunft. Diese Tage werden nicht für vollständige Tage des Urlaubs gehalten. In diesem Sinne kann man also die eventuelle Kürzung des Urlaubs nicht reklamieren.
c) Das Reisebüro haftet nicht für eventuelle Verspätung der Reise aus technischen Gründen, wegen Unwetter, ggf. wegen Überlastung der Straßen, Grenzübergängen, Streiks oder aus höherer Gewalt; die Kunden sollten beim Einplanen der Verkehrsverbindungen, des Urlaubs, der Geschäftstermine u. s. w. mit der Möglichkeit einer erheblichen Verspätung rechnen. Im Falle solcher Verspätung hat der Kunde kein Recht vom Reisevertrag abzutreten oder eine Entschädigung beanspruchen.

Reiserücktritt seitlich des Kunden, Stornogebühren

Der Kunde hat das Recht jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag abzutreten. Diese Handlung muss dem Reisebüro schriftlich gemeldet werden (in einem Brief oder in einer Mail).
Das Vertragsverhältnis ist aufgehoben und die Teilnahme an einer Reise wird an dem Tag storniert, sobald die schriftliche Mitteiltung vom Storno dem Reisebüro zugestellt wurde.
Falls sich der Kunde entscheidet vom Vetrag abzutreten, ist der Kunde verpflichtet dem Reisebüro Stornogebühren wie folgt zu zahlen:

  • Storno bis 30 Tage vor Reiseantritt: 200,-Kè pro Person
  • Storno im Zeitraum 29 bis 7 Tage vor Reiseantritt: 10 % vom Gesamtpreis der Reise
  • Storno im Zeitraum 7 und weniger Tage vor Reiseantritt :  100 % vom Gesamtpreis der Reise
  • Das Reisebüro kann nach Absprache mit dem Hotel die Stornogebühr ermäßigen oder nicht berechnen.


Unter dem Gesamtpreis versteht man den vollen Verkaufspreis (inkl. aller bestellten Dienstleistungen). Im Falle eines Stornos einer Person im Doppelzimmer muss die restliche Person den Eizelzimmerzuschlag nachzahlen, ähnlicherweise wird im Falle der Besetzung eines Bungalows/Appartement mit einer niedrigeren Anzahl der Personen vorgegangen. Bei der Bestimmung der Anzahl der Tage für die Berechnung von Stornogebühren wird auch der Tag inbegriffen, wann es zur Stornierung der Reise kam. Zur Anzahl dieser Tage gehört nicht der Tag des Reisebeginns (Abflug, Abfahrt oder Beginn einer Gruppenreise).
Falls der Kunde die Reise nicht antretet oder die Abfahrt/Abflug verpasst oder muss von der Reise ausgeschlossen werden, ist das Reisebüro berechtigt den ganzen Reisepreis zu berechnen (mit Ausnahme nachprüfbar gesparten Kosten des Reisebüros).
Im Falle, dass der Kunde während des Urlaubs aus eigenem Wille den Urlaub teilweise storniert oder eine der bestellten Dienstleistungen nicht in Ansruch nimmt, hat der Kunde kein Recht auf finanzielle Kompensation für die nicht ausgenutzen Dienstleistungen.

Falls der Kunde eine Überbuchung auf einen anderen Termin oder ein anderes Hotel wünscht und das Reisebüro kann dem Kunden entgegenkommen, ist der Kunde verpflichtet eine Bearbeitungsgebühr
- von 100,- Kè pro Person zu zahlen

Reklamation, Haftung für Schäden

Falls es zur Situation kommt, dass der Umfang oder Qualität der gewährleisteten Dienstleistungen niedriger ist, als vorher vereinbart wurde, entsteht dem Kunden das Recht auf eine Reklamation. Der Kunde ist verpflichtet die Reklamation rechtzeitig, ohne unnötige Verzögerung anzuwenden. Die Reklamation vor Ort selbst ermöglicht eine unverzügliche Beseitigung der Schäden, dagegen mit einem Zeitabstand wird die Beurteilung der Beweiskraft und Objektivität und damit wird auch die Möglichkeit ordnungsgemäß die Reklamation zu erledigen erschwert. Die Reklamation vor Ort kann der Kunde entweder mündlich oder auch schriftlich ins Protokoll eintragen lassen und ist verpflichtet bei der Durchsetzung und Erledigung der Reklamation mitzuarbeiten. Seine Ansprüche auf eine Reklamation muss der Kunde bei dem Reisebüro ohne unnötigen Verzug beantragen. Die Reklamation kann auch bei dem Reisebüro oder Reiseagentur beantragt werden, bei dem es zur Vermittlung des Vertragabschlusses kam. Falls der Kunde seinen Anspruch auf Verantwortungsrecht für Schäden der gelieferten Dienstleistungen ohne unnötigen Verzug – innerhalb 1 Monats seit dem Ende des Urlaubs, nicht beantragt, ist das Reisebüro nicht verpflichtet das Recht des Kunden auf Ermäßigung zu anerkennen. (siehe Reklamationsordnung)  

Falls irgendwelche Mängel auftreten, ist der Kunde verpflichtet zusammen mit dem Reisebüro zu arbeiten, damit man eventuellen Schäden vorkommt oder die Schäden gering wie möglich waren. Der Kunde ist vor allem verpflichtet alle seine Einwände unverzüglich vor Ort der Entstehung dem Reiseleiter/Delegaten des Reisebüros, ggf. dem Direktor der Unterkunftseinrichtung, die die Dienstleistungen gewährt oder einem anderen verantwortlichen Mitarbeiter so zu melden, damit die Beseitigung der Schäden gleich vor Ort realisiert werden kann. Falls der Kunde aus eigener Schuld vergisst die Mängel zu melden, hat er keinen Anspruch auf Ermäßigung. Falls es nicht gelingt die Mängel zu beseitigen, verfasst der Reiseleiter/Delegat des Reisebüros, ggf. anderer verantwortlicher Mitarbeiter mit dem Kunden ein Reklamationsprotokoll. Der Kunde ist verpflichtet bei Erledigung der Reklamation mit dem Reisebüro zusammenzuarbeiten.
Das Reisebüro haftet nicht für den Standard anderer Dienstleistungen, die bei anderen Veranstaltungen, die nicht Teil der Reise sind, vorkommt und die sich der Kunde vor Ort mittels des Reiseleiters, im Hotel oder bei einer anderen Organisation bestellt.

Kommt es zu solchen Umständen, dessen Entstehung, Verlauf und Konsequenz nicht von der Tätigkeit und Vorgehen des Reisebüros abhängig ist, oder zu Umständen seitlich des Kunden, unter denen der Kunde teilweise oder völlig die bestellten, bezahlten und durch das Reisebüro gesicherten Dienstleistungen nicht ausnutzt, entsteht dem Kunden, falls nicht anders vereinbart, kein Anspruch auf Rückzahlung oder Ermäßigung von diesen Dienstleistungen.
Falls das Reisebüro die Reise aus höherer Gewalt unterbrechen muss, ist das Reisebüro verpflichtet jegliche Maßnahmen zu unternehmen einen Rücktransport für den Kunden zu organisieren.

Das Reisebüro haftet nicht für Schäden, die wie folgt verursacht wurden:

  •  durch den Kunden selbst
  •  durch dritte Person, die mit der Reisebereitstellung nicht verbunden ist
  •  durch unabwendbare Ereignisse, die nicht verhindert werden konnten, obwohl alle möglichen Bemühungen, die man nur beanspruchen kann, darangesetzt wurden

 

Versicherung

Haftpflichtversicherung des Reisebüros

Das Reisebüro und die Versicherungsgesellschaft Generali Pojišovna a.s. haben eine Versicherung abgeschlossen, die den Kunden Recht auf Realisation einer Kompensation in folgenden Fällen gibt, wenn das Reisebüro im Konkurs ist:
a) die durch den Kunden gezahlte Anzahlung oder der gesamte Reisepreis wird durch das Reisebüro nicht zurückerstattet, falls es nicht zur Realisation der Reise kam, oder
b) die Differenz zwischen dem gezahlten Reisepreis und dem Preis des teilweise stattgefundenen Urlaubs erstattet das Reisebüro dem Kunden nicht,  falls die Reise nur zum Teil realisiert wurde.

Das Reisebüro ist verpflichtet dem Kunden zusammen mit dem Reisevertrag oder der Reisebestätigung einen Versicherungsnachweis zu übergeben, das den Namen, Versicherungsbedingungen und die Art und Weise der Angabe eines Versicherungsfalls beinhaltet. Dieser Beleg ist nur zusammen mit der Bestätigung über den bezahlten Reisepreis/Anzahlung gültig.

Die entstandenen Anforderungen des Kunden gegenüber dem Reisebüro infolge eines nicht eingehaltenen Reisevertrags werden auf die Versicherungsgesellschaft übergehen und das bis zur Höhe der Leistung, die die Versicherungsgesellschaft dem Kunden gewährt.

Reiseversicherung des Kunden
Die Versicherung ist im Reisepreis nicht inbegriffen.  
Das Reisebüro empfielt den Kunden eine Reiseversicherung abzuschliessen, die folgende Risiken decken kann, wie z. B. Gesundheits-, Unfall- und Gepäckversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Haftung für Schäden …………)        

Verarbeitung von Personaldaten

  • für Dienstleistungen des Reisebüros
  • Personaldaten des Kunden, sowie auch der mitreisenden Personen (weiter nur Personaldaten), die im Reisevertrag angegeben sind (eventuell „mit Ausnahme der persönlichen Identifikationsnummer“) gelten als Bedingung für die Erfüllung der Verpflichtungen des Reisebüros, die sich aus dem Reisevertrag ergeben. Diese Daten werden durch das Reisebüro verarbeitet, bzw. durch die beauftragten Verarbeiter in Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 101/2000 für die Zeit, die nötig ist die gesetzlichen Pflichten des Reisebüros zu erfüllen.
  • Personaldaten, wie der Name, Nachname und Adresse (inkl. der elektronischen Adresse) werden weiter zum Versenden von Geschäftsangeboten des Reisebüros benutzt, eventuell durch weitere Verwalter, so lange der Kunde durch schriftliche Form diese Benutzung der Personaldaten kündigt.
  • Für andere Marketing Maßnahmen, Treuebonuse u. a. ist im Formular des Vertrags ein Absatz formuliert, dass der Kunde mit der Verarbeitung der persönlichen Daten einverstanden ist, wie es der Inhalt des Vertrags für unbeschränkte Zeit erlaubt. Der Kunde erklärt eidesstattlich, dass er berechtigt ist solches Einverständnis auch für persönliche Daten der mitreisenden Personen zu geben. Falls der Kunde mit diesem Absatzt nicht einverstanden ist, muss der Kunde diesen Teil nicht unterschreiben. Die Gültigkeit des Vertrags wird damit aber nicht angetastet.

Dem Kunden ist bewusst, wenn er die Zustimmung zur Verarbeitung der persönlichen Daten für Marketingzwecke nicht gibt, verliert der Kunde das Recht auf das Bonussystem für treue Kunden, das im Katalog angegeben ist. Dies gilt auch für zukünftige Angebote (wenn das Bonussystem mit der Bearbeitung der persönlichen Daten verbunden ist). Der Kunde ist berechtigt jederzeit die Genehmigung für die Verarbeitung der persönlichen Daten aufzuheben und zwar mit den oben angegebenen Konsequenzen.

  • Die gewährten Personalangaben des Kunden im angegebenen Umfang werden durch das Reisebüro und dem Verarbeiter automatisch – manuell, in elektronischer – gedrucker Form verarbeitet. Die Personalangaben des Kunden können den Reisebüro Mitarbeitern, beauftragten Verarbeitern und allen befugten Arbeitern zur Verfügung gestellt werden, die berechtigt sind die Dienstleistungen im Tourismus zu gewähren oder die Dienstleistungen anzubieten und zu verkaufen, die durch das Reisebüro gewährt oder vermittelt wurden, zur Verfügung gestellt werden (in der EU oder auch in Ländern ausserhalb der EU). Die Personalangaben können weiter den Personen zur Verfügung gestellt werden, die im Falle eines elektronischen Kontaktes für elektronische Post berechtigt sind im Namen des Reisebüros geschäftliche Nachrichten laut Gesetz Nr. 480/2004 abzuschicken.
  • Bei der Verarbeitung von persönlichen Daten ist das Reisebüro verpflichtet Rücksicht darauf zu nehmen, damit der Kunde keinen Schaden an seinen Rechten erleidet, vor allem am Recht der Wahrung der Menschenwürde. Das Reisebüro muss auch Rücksicht auf Schutz vor unberechtigten Eingriffen ins private und persönliche Leben des Kunden nehmen.
  • Der Kunde hat das Recht seine Einwilligung mit der Verarbeitung seiner persönlichen Daten jederzeit schriftlich zurückzunehmen. Im Falle der Bearbeitung, Versammlung und Ausnutzung der Details über den elektronischen Kontakt für die elektronische Post des Kunden, ist der Kunde berechtigt die Einwilligung der Ausnutzung seines elektronischen Kontaktes auch bei Zusendung jeder einzigen Nachricht abzulehnen, auch durch die Art und Weise, wie es in der erhaltenen Geschäftsmitteilung des Reisebüros laut Gesetz Nr. 480/2004 steht.
  • Der Kunde ist berechtigt Zutritt zu seinen persönlichen Daten und auch das Recht auf Korrektur seiner persönlichen Daten, wie auch andere Rechte laut §21 des Gesetzes 101/2000 zu haben.

Schlussbestimmungen

Diese Rahmenbedingungen sind am 20.2.2016 in Kraft getreten und beziehen sich auf jegliche Aufenthalte und Unterkünfte, die seit diesem Datum gekauft wurden.
Eventuelle Ungültigkeit einziger Bestimmungen hat keinen Einfluss auf gesamte Gültigkeit der Bedingungen und des Vertrags.

 

News aus Riesengebirge

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Veranstaltungen im Riesengebirge auf Ihre E-Mail-Adresse bekommen?

Unterkunft

Unterkunft im Riesengebirge

Komplettes Angebot

Wellness hotel SVORNOST,

Harrachov

Wellness hotel SVORNOST

580 CZK750 CZK

Hütte NA SPICI,

Benecko

Hütte NA SPICI

550 CZK

Hotel FIT FUN,

Harrachov

Hotel FIT FUN

560 CZK

Pension BORUVKA,

Spindlermuhle

Pension BORUVKA

350 CZK

Hotel ASTORIA,

Janské Láznì

Hotel ASTORIA

390 CZK

Hotel ASTRA,

Spindlermuhle

Hotel ASTRA

745 CZK

Kurhotel TERRA,

Janské Láznì

Kurhotel TERRA

750 CZK

Hotel SPINDLEROVA BOUDA,

Spindlermuhle

Hotel SPINDLEROVA BOUDA

555 CZK

Hotel PYTLOUN,

Harrachov

Hotel PYTLOUN

565 CZK

Bungalows U LABE,

Spindlermuhle

Bungalows U LABE

790 CZK

Hotel AURUM,

Èerný Dùl

Hotel AURUM

380 CZK

Apartments BENECKO,

Benecko

Apartments BENECKO

12 250 CZK

Appartement & Pension Happy,

Spindlermuhle

Appartement & Pension Happy

550 CZK

Hotel CLARION,

Spindlermuhle

Hotel CLARION

560 CZK

OREA RESORT HORAL,

Spindlermuhle

OREA RESORT HORAL

645 CZK

Pension ALENKA,

Spindlermuhle

Pension ALENKA

420 CZK

OREA Resort SKLAR,

Harrachov

OREA Resort SKLAR

600 CZK

Hotel POMI,

Harrachov

Hotel POMI

460 CZK

Hotel DIANA,

Spindlermuhle

Hotel DIANA

430 CZK

Pension FAMILIA,

Harrachov

Pension FAMILIA

300 CZK

IT CENTRUM Appartements,

Vrchlabí

IT CENTRUM Appartements

310 CZK

Hotel LOMNICE,

Spindlermuhle

Hotel LOMNICE

430 CZK

Apartments ALICE,

Harrachov

Apartments ALICE

380 CZK

LUCNI DUM Hotel,

Janské Láznì

LUCNI DUM Hotel

500 CZK

Sporthotel BOHEMIA,

Rokytnice nad Jizerou

Sporthotel BOHEMIA

650 CZK

Hotel HORIZONT,

Pec pod Snìžkou

Hotel HORIZONT

690 CZK

Hotel HARRACHOV INN,

Harrachov

Hotel HARRACHOV INN

550 CZK

Hotel OMNIA,

Janské Láznì

Hotel OMNIA

1 000 CZK

Bergpension SEIDL,

Spindlermuhle

Bergpension SEIDL

460 CZK

Hotel KUBAT,

Benecko

Hotel KUBAT

400 CZK

 

Riesengebirge

Günstige Pakete

Komplettes Angebot

Herbst Aufenthalt 1+1

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Herbst Aufenthalt 1+1

Sich einfach verwöhnen lassen (2 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sich einfach verwöhnen lassen (2 Nächte)

Silvesteraufenthalt (5+1)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Silvesteraufenthalt (5+1)

Weihnachten im Riesengebirge

Hotel MONTANA ***, Spindlermuhle

Weihnachten im Riesengebirge

Silvester im Riesengebirge

Hotel MONTANA ***, Spindlermuhle

Silvester im Riesengebirge

Wanderfreuden mit unseren kleinen Monstern

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Wanderfreuden mit unseren kleinen Monstern

Altweibersommer im Harrachov

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Altweibersommer im Harrachov

3 = 2

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

3 = 2

Paket für Kinder

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Paket für Kinder

7=6

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

7=6

Ski-Spaß mit den Kleinen Monstern von Harrachov

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Ski-Spaß mit den Kleinen Monstern von Harrachov

Weihnachten mal etwas anders…

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Weihnachten mal etwas anders…

Waldfee oder Zauberdrache (3 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Waldfee oder Zauberdrache (3 Nächte)

Senior Paket 50+ (6 Tage / 5 Nächte)

SPA hotel BILY HOREC ***, Harrachov

Senior Paket 50+ (6 Tage / 5 Nächte)

Paket für begeisterte Touristen (3 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Paket für begeisterte Touristen (3 Nächte)

Wellnesspaket (5 Tage / 4 Nächte)

SPA hotel BILY HOREC ***, Harrachov

Wellnesspaket (5 Tage / 4 Nächte)

Ski-Aufenthalt (3 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Ski-Aufenthalt (3 Nächte)

Sparaufenthalt 4 = 3

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sparaufenthalt 4 = 3

4=3

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

4=3

Mit Oma und Opa auf sprung nach Harrachov

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Mit Oma und Opa auf sprung nach Harrachov

Verwöhnungsaufenthalt  (3 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Verwöhnungsaufenthalt (3 Nächte)

 

Unterkunft suchen

Zeigen GÜNSTIGE PAKETE

 

Riesengebirge - das höchste Gebirge

in Tschechien

Das Riesengebirge ist das höchste Gebirge in der Tschechischen Republik - der Berg Schneekoppe ist zugleich der höchste Gipfel des Landes. Die malerische Landschaft und touristische Dienstleistungen von hoher Qualität locken jedes Jahr tausende von Besuchern an. Sich für einen Urlaub im Riesengebirge zu entscheiden, ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn man gerne Sport treibt (Skifahren, Wandern, Radfahren). In der Wintersaison (Dezember – April) gehört das Riesengebirge zu den meistersuchten Skigebieten in Tschechien, das Ihnen abwechslungsreiche Bedingungen fürs Skilaufen anbietet. Selbstverständlich gibt es auch ein ausgedehntes Netz von vielen Langlaufloipen. Im Sommer dagegen ist das Riesengebirge ein beliebtes Ziel für Ihre Wanderungen und Fahrradtouren. In dieser Region finden Sie viele gepflegte und gut markierte Wander- und Radstrecken. Selbstverständlich bietet das Riesengebirge ein breites Angebot von verschiedenen Unterkünften an – Sie können zwischen Berghütten, Wochenendhäusern, Hotels und Pensionen wählen. Das Informationsportal – www.riesengebirge.cz beinhaltet zahlreiche touristische Informationen, die Sie bei Ihrem Besuch im Riesengebirge brauchen können.

 
Hotel Svornost Harrachov HotelPension.cz Intours Hotels Wellness-Tip.cz